April 10, 2017

Allein, nicht einsam.

Mich erreichen immer wieder Nachrichten zum Thema Trennung (mit Kind). Ich sage oft, dass das Leben einfach zu kurz ist um Jahre davon zu verschwenden. Daran glaube ich, und das leben wir auch. Ich bin der Meinung, man ist nicht besser damit bedient in einer Beziehung zwar mit jemandem zusammen, aber unglücklich zu sein. So viele Leute sind mit einem Partner liiert, der gar nicht zu ihnen passt. Seien es Vorstellungen vom Leben, Werte, Erwartungen an den anderen oder die Beziehung. Dennoch bleiben sie zusammen, und das aus verschiedensten (nur allzu menschlichen) Gründen: Angst vor Einsamkeit, vor finanziellen Einbußen, Angst überfordert zu sein, ausziehen zu müssen, den anderen zu verletzen oder einfach, dass […]
März 3, 2017

Neuanfänge.

Der 01.03.17 war für mich ein magisches Datum. Auf diesen Tag liefen (zumindest gefühlt) all meine Bemühungen und die Veränderungen in unserem Leben hinaus. Dass ich die Trennung durchgezogen und mich neu sortiert habe. Die Zeit des Weihnachtsmarktes, der Jobsuche und dem Hoffen auf einen KiTa-Platz. Die Früchte meiner Arbeit ernte ich gefühlt seit diesem Mittwoch. Dabei hat sich unser aller Leben doch schon vor Monaten zum Positiven gewandelt. S und ich stressen uns nicht mehr im Alltag. Nikolai und ich haben ein schönes Zuhause, das wir nun sogar aus eigenem Antrieb halten können. Weiteres Dankbarkeits-Gezwitscher bleibe euch an dieser Stelle […]
Februar 19, 2017

Glückskinder.

Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied, sagt ein altes Sprichwort. Die einen finden es mit Glück, die anderen durch Fleiß. Und wieder andere, so wie ich, gelangen durch beides dorthin. Der fleißigste Mensch der Welt kann ein wenig Glück vertragen, um seine Ziele zu erreichen. Ich stehe an der Schwelle einer Tür, deren Schlüssel ich durch beides erlangt habe. Wenn ich an mich selbst vor einem Jahr denke, kann ich den Unterschied kaum glauben. Gefangen in meiner Depression, verließ ich wochenlang nicht das Haus. Kümmerte mich nur um meinen Säugling und gab mich selbst vollkommen auf. Meine Träume, Pläne und Hoffnungen. […]