24. Januar 2018

Statussymbole.

Wenn es um Designerkleidung und -Accessoires geht, gab es für mich immer zwei Arten von Menschen. Die einen kaufen diese Dinge, weil sie es sich einfach leisten können. Für sie ist es so, als gehe der Normalbürger zu H&M, Zara oder Mango. Sie denken nicht darüber nach, mehrere Tausend Euro für den Inhalt ihres Kleiderschranks auszugeben, und sie müssen sich das Geld auch nicht vom Munde absparen. Die weitaus größere Masse sind die soeben erwähnten Normalbürger. Menschen, die es sich zehnmal überlegen ob sie sich eine kleine Speedy Bag leisten können. Die darauf hinsparen, sich eine Luxusuhr oder Prada Schuhe zu kaufen, […]
7. Januar 2018

Beziehungs-Check up.

In der heutigen Beziehungswelt ist das Gras anderswo schnell grüner als im heimischen Vorgarten. Das Internet fördert die Schnelllebigkeit nicht nur in unserem Alltag, sondern auch in der Liebe. Vergebene oder gar verheiratete Bekannte, über deren Profil man bei Tinder und Co. stolpert. Internetpornografie, die ein oft vollkommen absurdes Bild von Sex suggeriert. So krass, dass treue Zuschauer nachhaltig enttäuscht von der Realität im Bett bleiben werden. Die omnipräsente Life-is-Short-Mentalität, die in den Köpfen Seitenblicke- und Sprünge rechtfertigt. Kurzum: Heutzutage ist schon allein die Chance, in einer festen Beziehung zu landen, verschwindend gering. So viele wollen sich nicht festlegen, haben […]
4. Januar 2018

High Need Baby und Mamas Nerven

Ich bin Mama mit Leib und Seele. Es gibt für mich nichts tolleres, wichtigeres und schöneres auf der Welt als meinen Nikolai. Der genauso zur Welt kam, wie der liebe Gott ihn geschaffen hat und den ich um nichts in der Welt ändern wollte. Denn ja, man sollte jeden Menschen akzeptieren wie er ist (heißt ja nicht, dass man jeden MÖGEN muss, wie er ist. Also bei Fremden). Allen voran das eigene Kind. Natürlich kann man ihm die Richtung weisen. Es gut ausbilden, ihm Moral und Werte vermitteln, ein offenes Ohr haben und bedingungslose Liebe zeigen. Doch ich glaube fest […]