Knuspermüsli selber machen.

Print Friendly, PDF & Email

Ich frühstücke im Büro jeden Morgen dasselbe: eine Handvoll Haferflocken mit einer Handvoll Knuspermüsli. Dabei 3€ und mehr für jede Packung Knusper zu bezahlen (mit all dem enthaltenen Zucker!) war mir irgendwann zu bunt. Hier also ein Rezept für Dein eigenes, hausgemachtes crunchy Frühstück.

Du brauchst:

200gr Haferflocken (zart)

1 Eiweiß, steif geschlagen

3 EL Kokos-Öl (oder 30gr Sonnenblumen-/Rapsöl. Es soll eine leicht feuchte Masse entstehen)

50gr Honig

50gr Zucker (oder Süße deiner Wahl)

Je nach Belieben fügst du Zutaten für deine Lieblingssorte hinzu:

2 EL Backkakao + Schokodrops

Oder

3 EL gehackte Nüsse + einige Cashews

Oder 

2 EL Kokosraspeln + Trockenfrüchte

Ofen auf 170 Grad vorheizen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Alle restlichen Zutaten sorgfältig vermengen und dann das Eiweiß unterheben. Je mehr Honig Du nimmst, desto größer werden übrigens die Crunchies! (Schmeckt dann aber auch mehr nach Honig). Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausbreiten, für 5 Minuten backen. Dann einmal durchrütteln, weitere 5-7 Minuten aus ausbacken. Gut abkühlen lassen und dann eintüten. Einfach in eine leere Müslischachtel oder ein dekoratives Glasgefäß.

Lass es Dir schmecken!

4 Comments

  1. Ayscha sagt:

    Super lecker! Habe das Knuspermüsli gestern Abend nachgemacht und gerade eben zum Frühstück probiert. Geht super leicht und schnell und schmeckt richtig gut. Meine Kollegin ist auch ganz begeistert 🙂

  2. Julia sagt:

    Danke liebe Madline für dieses tolle Rezept! Ich habe eben das Müsli zubereitet und gleich davon genascht 😋
    Super lecker und total einfach zu machen! 😍

    Ganz liebe Grüße
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.