Deo Selber Machen.

Print Friendly, PDF & Email

Mein altes Deo wirkte, aber es war nicht gerade erschwinglich und außerdem rasselte das Produkt bei codecheck.info durch. Über meine Recherchen zum Thema Müllvermeidung stieß ich auf den Blog von wastelandrebel.com  und fand dort ein 100% wirksames Deo, das man selbst aus nur 4 natürlichen Zutaten herstellen kann.

JA, ICH WEIß WIE DAS KLINGT. FRÜHER WÄRE ICH JEMANDEM WAHRSCHEINLICH ENTFOLGT, DER SO AUF DEM „ÖKOTRIP“ UNTERWEGS IST.

DOCH VERTRAU MIR- ES WIRKT!#NotSponsored #MadeByMe #Naturkosmetik #DaumenHoch

 Du brauchst:

1 Sprühflasche

100ml gekochtes Wasser, auf 50° abgekühlt

1-2 TL Natron (ich hab gleich 2 genommen)

8-10 Tropfen Salbeiöl, 2 Tropfen Teebaumöl

Löse nun das Natron im abgekühlten Wasser auf und gib die Öle dazu. Fülle die Flüssigkeit in die Sprühflasche um und vergiss nicht, diese vor jedem Gebrauch zu schütteln.

Ich für meinen Teil bin sehr zufrieden mit dem Deo. Super günstig, ohne Aluminium und mit sehr wenig produziertem Müll. Top!

5 Comments

  1. Tanja sagt:

    Toll, werde ich ausprobieren! Ich finde das wirklich gut, da weiß ich was drin ist und wenn es wirklich wirkt bin ich glücklich! Aluminium frei ist wichtig, aber die Wirkung ist leider oft nicht ausreichend. Danke für die Rezeptur!

  2. la.lenja sagt:

    Ich könnte noch beitragen, dass es auch eine cremige Rezeptur gibt – deren Wirksamkeit mich auch total überrascht hat! Einfach ein bisschen Backpulver in Kokosnussöl einrühren. Perfekt! Na ja, fast: Dirkekt nach dem Rasieren würde ich es nicht mehr benutzen, da zwickt es ganz schön. Aber für alle anderen Tage eine super Sache!

  3. Tanja sagt:

    Ich habe es ausprobiert und bin begeistert!!! Der Duft ist so schön dezent und es ist wirksam. Da wissen wir jetzt was in unserem Deo drin ist, sehr beruhigend finde ich. Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.