Knuspriges Roggenbrot

Print Friendly, PDF & Email

Du brauchst:

500g (Vollkorn-)Roggenmehl

1/2 Tütchen Sauerteig Extrakt

1 Tütchen Trockenhefe

1 TL Salz, 1 gestrichener TL Zucker

370 ml warmes Wasser

1/2 Tasse Salzwasser (falls die Kruste glatt und glänzend sein soll!)

Hefe mit Zucker und dem warmen Wasser mischen. Mehl, Sauerteig-Extrakt und Salz in einer Schüssel mischen und eine Mulde in der Mitte formen. Das Hefegemisch hineinschütten und alles mit einem Knethaken sorgfältig durchkneten.

Mindestens zwei Stunden gehen lassen. Wenn der Teig innen luftig werden soll, muss man sehr viel kneten. Also 10 Minuten zu Beginn, 30 Minuten später noch einmal für 10 Minuten. Nur so wird das Brot locker.

Dann den Teig in eine gefettete Form geben und in den kalten Ofen (mittlere Schiene) stellen. Wer lieber ovale Scheiben hat, formt ein rundes Brot (dieser Teig ist dazu fest genug!) und legt es so auf ein Backpapier.

Nun für 40 Minuten in den kalten Ofen schieben und bei 200 Grad (mittlere Schiene) backen.

Das Salzwasser brauchst du also nur, wenn die Kruste am Ende glänzend und glatt sein soll. Dazu das Brot am Ende der Backzeit sorgfältig mit dem Wasser einpinseln und nochmal für einige Minuten in den Ofen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.