Schnelles Chili

Print Friendly, PDF & Email

Eines meiner schnellsten Rezepte ist ein gutes Chili. Ob mit Hackfleisch oder Tofu, mit Blumenkohl oder Paprika. Immer lecker, sowohl mit Reis als auch ohne Kohlenhydrate (abends).
Ihr braucht:
1 kleine Zwiebel

1 El Olivenöl

400 gr Hack eurer Wahl

1 Flasche Tomate Passata (Aldi, lecker 🙂

1 kleine Dose Mais

1 Dose Kidneybohnen
Das Olivenöl in einer Pfanne/einem Wok erhitzen. Zwiebel fein würfeln und glasig schwitzen, dann das Hack zugeben. Wenn das Fleisch gebraten ist, die Tomaten hinzufügen und Mais sowie Kidneybohnen in einem Sieb abtropfen. Eine Prise Zucker, Chili und Paprikapulver in die Sauce geben und dann Bohnen&Mais in die Pfanne. Lasst das Chili eine Stunde auf niedriger Flamme köcheln, damit es richtig Geschmack annimmt (optional, man kann es auch gleich essen). Dazu passt Reis oder auch ein leckeres Baguette und ein grüner Salat.

Bon appétit!

2 Comments

  1. Anna sagt:

    Liebe Madline,
    Hört sich super an und auch einfach an!
    Ich kaufe allerdings nie bei Aldi ein,weil es in der Nähe keinen gibt(😁) und wollte daher wissen,wie viel ml passierte Tomaten das sind in der Flasche und sind die irgendwie besonders gewürzt?

    Liebe Grüße,
    Anna

    • NikiMami sagt:

      Liebe Anna, das ist ähnlich wie Pizzatomaten mit Basilikum, wie man sie sonst auch Überfälle bekommt 😊 Natürlich kannst du auch die benutzen! 😘😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.